User Testbericht zum Penisexpander Phallosan

Was kann der Phallosan Forte? Mein Erfahrunsbericht

Seit meiner Jugend habe ich mit meinem eher kleinen Gemächt zu kämpfen, was sogar soweit ging, dass ich mich nicht einmal mehr ins Schwimmbad wagte. Irgendwann sagte ich mir aber, dass sich das ändern muss, weshalb ich viele unterschiedliche Wundermittelchen und Produkte ausprobierte. Leider kostete alles nur viel Geld, zeigte aber keine Wirkung. Schon etwas niedergeschlagen stieß ich auf den Penisexpander Phallosan Forte. Ich war skeptisch, sollte den kostspieligen Kauf aber nicht bereuen.

Hochwertig, sauber und neutral

Ich habe mir den Penisexpander gekauft und er kam zum Glück in einer neutralen Verpackung an. Im Inneren lag eine Schachtel mit den einzelnen Teilen, wie zum Beispiel dem Gurtsystem oder den Vakuumpumpteilen. Auch die Anleitung war nicht weit, womit ich begann. Alles war sehr verständlich geschrieben, doch man wurde auch auf die Webseite von Phallosan Forte hingewiesen, falls Fragen bestanden. Das taten sie nicht bei mir, also baute ich den Penisexpander Phallosan Forte zusammen.

Das erste Anlegen

Der große Moment war gekommen und ich legte den Penisexpander Phallosan Forte an. Gewiss ist es ein sehr sonderbares Gefühl und am Anfang fühlte ich mich damit nicht wirklich wohl. Ich überwand aber die ersten Stunden des unangenehmen Tragens und war danach relativ zufrieden. Besonders nach einigen Tagen spürte ich den Penisstrecker gar nicht mehr. Ich konnte ihn diskret unter meiner Kleidung tragen, wobei ich doch eher weite Hosen empfehle. Auch die Gurte scheuerten nicht nach einigen Stunden, sondern alles saß sicher und fest.

Die Zeit danach

Der Hersteller empfiehlt eine Tragedauer über mehrere Stunden pro Tag. Daran hielt ich mich, doch ich war auch froh, wenn ich den Penisexpander Phallosan Forte endlich wieder ablegen konnte. Die Säuberung ist hingegen ein Kinderspiel, denn man baut einfach die einzelnen Teile auseinander und reinigt diese unter fließendem Wasser. Danach gut abtrocknen und wieder zusammensetzen, fertig.

Mein Fazit zum Phallosan Forte

Jetzt will man natürlich wissen, ob Phallosan Forte wirklich etwas bringt. Nach einer Tragedauer von beinah einem Jahr kann ich Phallosan Forte nur weiterempfehlen. Warum? Der Grund ist, dass es zwar sehr lang dauert und man kein Wachstum in wenigen Wochen erwarten kann, doch dafür tut sich wirklich was. Mein Penis wurde nicht nur länger, sondern auch meine Erektionsfähigkeit nahm zu. Ich werde den Penisstrecker auch weiterhin tragen, bis ich meine Wunschlänge erreicht habe. Ob die Streckung soweit möglich ist, erfahre ich wohl nur durch ausprobieren. Bis dahin kann ich den Penisexpander bedenkenlos weiterempfehlen, wenn man Zeit und Geduld mitbringt.

Brauchen Sie noch mehr Infos bzgl. Penisexpandern, so finden Sie diese auf der Startseite.

0 Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*